Ände­rung der Spal­ten­an­zahl im WordPress-Dashboard

aenderung-der-spaltenanzahl-im-wordpress-dashboard

Mitt­ler­wei­le ist Wor­d­Press in Ver­si­on Ver­si­on 4.5.2 ver­füg­bar, aber bereits mit Ver­si­on 3.8 kam eine Ver­schlimm­bes­se­rung, die mich per­sön­lich stark stör­te: die Spal­ten­an­zahl im Wor­d­Press-Dash­board war nicht mehr ver­än­der­bar. Gera­de wenn man nicht all zu vie­le Wid­ge­ts nut­zen möch­te oder man­ches Wid­get ein­fach deut­lich mehr Brei­te in Anspruch neh­men muss – Social Metrics Pro ist da so ein Kan­di­dat – kön­nen die engen Spal­ten ein­fach nur stö­ren. Gleich­zei­tig will nicht jeder Platz ver­schwen­den oder hat sonst irgend­ei­ne Macke, die die­se Ände­rung nicht mag.

Die Lösung ist aller­dings recht sim­pel, kopiert ein­fach fol­gen­den Code in eure functions.php:

function so_screen_layout_columns( $columns ) {
	$columns['dashboard'] = 2;
	return $columns;
}

add_filter( 'screen_layout_columns', 'so_screen_layout_columns' );
function so_screen_layout_dashboard() {
	return 2;
}
add_filter( 'get_user_option_screen_layout_dashboard', 'so_screen_layout_dashboard' );

Die Magic geschieht in der drit­ten Zei­le von unten – hier ein­fach die gewünsch­te Anzahl der Spal­ten ein­tra­gen und fer­tig. Wir nut­zen klas­sisch die Zwei-Spal­ten-Ansicht, da die­se auch auf mobi­len Gerä­ten noch ver­nünf­tig aus­sieht, hier kann aber natür­lich jeder selbst rum­spie­len und nach Belie­ben anpassen.

Ein­fach, aber effektiv.

2 Kommentare
  1. Maik
    Maik sagte:

    Dan­ke für den Tipp. Mich stört tat­säch­lich seit Ewig­kei­ten (nice to have-thing), dass man die Akti­vi­täts­auf­lis­tung nicht von den Kom­men­ta­ren tren­nen kann (in ein­zel­ne Wid­ge­ts). Falls ihr da mal über was stolpert… ;)

  2. martin
    martin sagte:

    Ger­ne :) Ein paar Tipps kom­men da auch noch, über die Jah­re hat sich da ein biss­chen was ange­sam­melt. Die Tren­nung bzw. eben Nicht-Tren­nung hat mich selbst noch gar nicht gestört, aber kön­nen wir uns mal anschau­en ob es da einen Kniff gibt. War­um stört es dich? Rein Kos­me­tik oder hin­dert es den Workflow?

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.